25/09/2021

Dortmunder-Blatt

Nachrichten aus Dortmund

Kind bei Verkehrsunfall in Lünen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (9.6.) gegen 15.10 Uhr ist ein siebenjähriger Junge in Lünen schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 33-Jähriger aus Selm mit seinem Auto auf der Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Norden unterwegs. In Höhe der Hausnummer 4 trat plötzlich der junge Lüner hinter einem geparkten Pkw auf die Fahrbahn – offenbar um diese zu überqueren. Der Autofahrer bremste, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden.

Bei dem Unfall wurde das Kind schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte es zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Schreibe einen Kommentar